Einzigartiges Anwesen in Peneda-Gerês

Das Grundstück erhebt sich zwischen den Bäumen des Nationalparks Peneda-Gerês und liegt oberhalb eines Flusslaufs. In dem stark bewaldeten Gebiet war es notwendig, einen Raum für Zugang und Aufstellung zu errichten und gleichzeitig die Auswirkungen auf das Gelände so gering wie möglich zu halten. Somit ruht die rechteckige Plattform des Hauses nur teilweise auf dem Boden, sondern auf Pilotis, die es erheben und eine neue Beziehung zur Landschaft herstellen. Daraus resultiert ein einzigartiges Anwesen was bereits mehrere Auszeichnungen erhalten hat. 

 

Das Gebäude besteht aus einer einzigen Etage, das mit einem Vier-Wege-Dach kombiniert ist. Der Innenraum ist unterteilt in einen geschützten und privaten Bereich, in dem sich die Schlafzimmer und Badezimmer befinden, und einen Gemeinschaftsbereich, der aus der Küche zum Wohnzimmer besteht, in dem ein Kamin die Ecke durchbricht, sowie einen großen Balkon in voller Breite des Hauses.

 

Die Fensteröffnungen wurden platziert, um die einzigartige Qualität der umgebenden Landschaft zu nutzen. Sie sorgen für reichliche Beleuchtung, die durch die Oberlichter in den vier Ebenen des Daches verstärkt werden und der Beschattung der Bäume entgegenwirkt, die das südliche Licht moderieren.

 

Die Struktur des Hauses besteht aus Holz, einschließlich einer Reihe von laminierten Holzbalken, die von der vertikalen Umfangsstruktur getragen werden und wird in Stangen in den Innenwänden eingesetzt wurde.  Die Sekundärstruktur mit kleinerem Querschnitt dient als Grundlage für ein Metallblechdach, das mit ineinandergreifenden U-förmigen Holzbrettern mit Steinwolle zwischen dem Innengürtel zur thermischen und akustischen Isolierung bedeckt ist.

 

 

 

 

 

 

 

Pearls of Portugal weist trotz sorgfältiger Arbeit darauf hin, dass für die inhaltliche Richtigkeit der übermittelten Daten der Immobilien nicht gehaftet werden kann, da diese von Dritten  zur Verfügung gestellt werden.