Steuernummer NIF Portugal

Die portugiesische Steuernummer NIF

Für den Kauf einer Immobilie in Portugal brauchen Sie eine portugiesische Steuernummer. Diese Nummer benötigen Sie auch für die Eröffnung eines Bankkontos in Portugal. Wir empfehlen unseren Kunden die NIF (Número Identificação Fiscal) bereits bei der Immobiliensuche zu beantragen. Die Beantragung der Steuernummer hat keine steuerlichen Konsequenzen, d. h. Sie werden nicht automatisch steuerpflichtig in Portugal, solange Sie keine portugiesische Adresse bei der Registrierung angeben. Die Beantragung der Steuernummer ist relativ leicht. Sie wenden sich hierzu an ein Finanzamt in Portugal (Serviços de Finanças).

 

Dabei ist es nicht notwendig, das Finanzamt am Ort der Immobilie zu kontaktieren. Sie können auch zum Finanzamt in der Nähe des Hotels oder des Flughafens gehen. Sie bekommen die Steuernummer in jedem Finanzamt nach etwas Wartezeit ausgestellt. Die Steuernummer kann auch über die portugiesische Botschaft in Ihrem Heimatland beantragt werden. Da der Service der Botschaften leider sehr schlecht ist, empfiehlt sich die Beantragung vor Ort. Die Steuernummer gilt ein Leben lang.

 

Für die Beantragung der Steuernummer in Portugal brauchen Sie folgende Unterlagen:

  • einen gültigen Pass/Personalausweis
  • einen Nachweis Ihrer Adresse. Hierzu reicht der Personalausweis, wenn die Adresse dort hinterlegt ist oder eine Rechnung (Stromanschluss)

 

Sie bekommen die Steuernummer sofort ausgestellt. Die Kosten belaufen sich auf zwischen €12 - €15 pro Person. Möchten Sie in Portugal nicht steuerlich ansässig werden, sollten Sie Ihre deutsche Adresse bei der Registrierung angeben. Zudem bekommen Sie auch alle Steuerbescheide nach Deutschland geschickt, was ein großer Vorteil ist, wenn man die Immobilie nicht ganzjährig nutzt.

Alle Angaben ohne Gewähr