Grundsteuer Portugal

Die Grundsteuer IMI

Die Grundsteuer Imposto Municipal Sobre Imóveis (IMI) wird in Portugal wie in anderen Ländern jährlich erhoben. Sie bekommen den Bescheid an die für die portugiesische Steuernummer registrierte Adresse zugeschickt. Die Steuer liegt für Wohnungen und Häuser zwischen 0,3 % und 0,45 % des beim Finanzamt hinterlegten Gebäudewertes. Für Gebäude auf Agrarland liegt der Prozentsatz bei 0.8 %. Die Grundsteuer können Sie hier berechnen.

 

Der zur Berechnung der Grundsteuer nötige Gebäudewert Valor Patrimonial Tributário (VPT) ist in der Caderneta Predial eingetragen. Möchten Sie sich vor dem Kauf einer Immobilie über die anfallende Grundsteuer informieren, lohnt sich der Blick in das Dokument, welches für den Verkauf einer Immobilie vorliegen muss. In der Regel ist der eingetragene Wert extrem niedrig und es fallen daher nur sehr geringe Beträge für die Grundsteuer an.

Alle Angaben ohne Gewähr